Skandika 600

- Vergleich Vibrationsplatten

Skandika 600
  •  Kategorie: Vibrationsplatte ohne Säule
  •  Hersteller: Skandika
  •  Bezeichnung: 600
  •  Vibrationssystem: oszillierend
  • PRO
  • laufruhig
  • großes Übungsposter inkl.
  • Transportrolle
  • CONTRA
  • schmalerer Frequenzbereich
  • keine Trainings-DVD inkl.

🛒 ▶ Amazon [ € 200,16 ]Angebot und Testberichte: Skandika 600

Preis aktualisiert: 04.12.2020; inkl. 19% MwSt.
Unsere Bewertung: ★★★
Rang 12 [ 53,7 von 100 ] (Test- & Bewertungsvorgehen)
Skandika 600 in Vergleichstabelle ansehen

"Die Kleine" von Skandika: Skandika 600

Skandika 600 Montage

Die hochwertige Vibrationsplatte Skandika 600 - auch Home Vibration Plate 600 - ist eine von vier Vibrationsplatten (ohne Trainingssäule) der Firma Skandika in unserem Vergleich. Skandika selbst beschreibt sie als "Die Kleine". Die kompakten Maße und die seitlich angebrachten Transportrollen lassen sie nach dem Training leicht unter Bett oder Couch wieder verschwinden. Diese Vibrationsplatte gibt es in den vier Farben Blau, Rot, Weiß und Schwarz - jeweils in der Optik "Hochglanz", was ihr zusätzlich einen wertigen Anstrich verleiht. Der sehr leise 200-Watt-Motor arbeitet oszillierend-seitenalternierend. Insgesamt stehen vier Trainingsprogramme zur Verfügung, wobei eines manuell angepasst werden kann. Mit 20 Geschwindigkeitsstufen kann das manuelle Programm ganz nach den eigenen Wünschen angepasst werden. Ebenso kann die Trainingsdauer angepasst werden. Die Einstellungsmöglichkeiten werden entweder über das Bedien-Panel direkt an der Skandika 600 oder über die im Lieferumgang enthaltene Infrarot-Fernbedienung vorgenommen. Skandika legt immer sehr viel Wert auf vollumfängliche und akkurate Darstellung der Übungen und deren Ausführung. So ist im Lieferumfang auch das große Skandika-Übungsposter enthalten. Nachstehend wollen wir uns alle Eigenschaften und Features der Skandika 600 im Einzelnen ansehen.

Skandika 600 - Features und Technik

Skandika 600 Training
  • Vibrationssystem: Die Skandika 600 arbeitet mit dem oszillierenden Wippsystem. Hierbei wippt die Trainingsfläche nicht wie bei einer Wippe starr von links nach rechts über eine Achse, sondern führt das Wippen oszillierend aus. Wenn man so will, geschieht das Wippen durch das Oszillations-Moment wesentlich runder, als dies bei einer Wippe der Fall ist.
  • Ein Motor: Vibrationsplatten, die nur oszillieren, haben zumeist nur einen Motor verbaut. So auch die Skandika 600. Der Motor ist mit 200 Watt kräftig und dennoch sehr laufruhig.
  • Neben den drei voreingestellten Programmen kann ein manuelles Programm mit 20 Geschwindigkeitsstufen reguliert werden. Daneben lässt sich auch die Trainingsdauer einstellen, die mit zehn Minuten vordefiniert ist.
  • Bedienfeld und Fernbedienung sind übersichtlich konzipiert und erlauben ein intuitives Bedienen der Vibrationsplatte. Die Fernbedienung funktioniert mittels Infrarot; dies bedeutet, dass die Fernbedienung - anders als bei Funkfernbedienungen - auf den Infrarot-Empfänger der Vibrationsplatte gerichtet sein muss.
  • Die Trainingsfläche in ausreichend dimensioniert und ist Dank der Gummi-Beschichtung rutschfest, was für ein sicheres, und damit auf Dauer auch effizientes sowie Spaß bereitendes, Training unabdingbar ist.
  • Das maximale Benutzergewicht sollte 100 kg nicht überschreiten; in der Bedienungsanleitung werden 120 kg als maximales Benutzergewicht genannt. Dies ist leider widersprüchlich und wir würden aus Sicherheitsgründen empfehlen, sich an den 100 kg zu orientieren - dies auch, um eventuellen Schaden am Gerät selbst zu vermeiden.
  • Mit 5 bis 15 Hertz ist das Frequenzspektrum der Skandika 600 im Vergleich etwas schmäler. Der schmale Frequenzbereich schränkt das Training dahingehend ein, dass weniger unterschiedliche Trainingsreize auf den Körper einwirken können.
  • Lieferumfang: zwei Trainingsbänder für das Arm- und Schultertraining aber auch für zusätzliche Standfestigkeit; Infrarot-Fernbedienung (siehe oben); sehr informatives und sehr gut durchdachtes Trainingsposter mit Übungsdarstellungen und -beschreibungen.

Fazit

Die Skandika 600 ist eine solide Vibrationsplatte, die bei Verarbeitung und Lieferumfang punkten kann. Leider ist der Frequenzbereich etwas schmal, was die Variabilität des Trainings - trotz der vier Trainingsprogramme - einschränkt. Die Skandika-Vibrationsplatte Skandika Home Vibration Plate 500 hat einen wesentlich höheren Frequenzbereich; die Skandika Vibration Plate 900 Smart und die Skandika V1 Twin Engine warten mit einem sehr guten Gesamtpaket auf und sind zu einem ebenso fairen Preis zu erstehen.


🛒 ▶ Amazon [ € 200,16 ]Angebot und Testberichte: Skandika 600

Preis aktualisiert: 04.12.2020; inkl. 19% MwSt.